ohrwurm-randale.de > Ohrwürmer der 80er > Erste Allgemeine Verunsicherung (E.A.V.) | Ba-Ba Banküberfall (1985)

Das Lied schrammt so gerade noch vorbei an einem Blödelsong und brannte sich im Laufe der Jahrzehnte in den Köpfen der Menschen ein. Oder ist es Dir noch nicht passiert, dass Du den Song der Ersten Allgemeinen Verunsicherung anstimmst, sobald Du etwas von einem Bankraub gehört hast? In dem Lied sieht ein Mann keinen Ausweg aus den Schulden und überfällt das nächstbeste Bankhaus. Dabei nutzt er anstatt einer Pistole einfach seinen Finger unter dem Mantel zur Drohung. Auf der Flucht verliert er sogar noch seinen Geldbeutel. Überraschung: Das Lied beruht auf einer wahren Gegebenheit! Dieser Bankraub hat sich so einst in München zugetragen, wie die österreichische Band verriet. Zudem gab ein Bankräuber in Lemgo im Jahr 1985 an, seine Tat nur durch die Motivation des Liedes durchgeführt zu haben.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Werbung

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden