ohrwurm-randale.de > Ohrwürmer der 60er > Hildegard Knef | Für mich soll’s rote Rosen regnen (1968)

Hildegard Knef wurde in dem US-amerikanischen Film „Schnee am Kilimandscharo“ aus dem Jahr 1952 als Schauspielerin bekannt. Zu ihrem Markenzeichen wurde allerdings das Lied „Für mich soll’s rote Rosen regnen“, das 1968 erschien. Es wurde zu ihrem Markenzeichen. „Das habe ich in einem Moment von absolutem Größenwahnsinn geschrieben“, sagte Knef einmal. Immer wieder wird sie an dem Song gemessen und sie erfährt – laut eigener Aussage – auch, dass Rosen auch Dornen haben. 1992 nahm sie ihren Klassiker mit der Rockband „Extrabreit“ neu auf. Im Jahr 2002 verstarb sie, ihr Song wird aber bis heute immer wieder von Größen der Musikbranche gecovert.

Noch nicht genug von Hildegard Knef? Hier wirst du fündig:

Bestseller Nr. 1
Hilde
250 Bewertungen
Hilde
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Heike Makatsch, Johanna Gastdorf, Michael Gwisdek (Schauspieler)
  • Kai Wessel (Regisseur) - Maria von Heland (Autor)
AngebotBestseller Nr. 2
Der geschenkte Gaul
155 Bewertungen
Der geschenkte Gaul
  • Hildegard Knef (Autor) - Hildegard Knef (Sprecher)
Bestseller Nr. 3
Ihre grossen Erfolge
108 Bewertungen
Ihre grossen Erfolge
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Eastwest (Warner) (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 3.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.